BannerbildBannerbildBannerbild
( 0177 ) 4038597
Link verschicken   Drucken
 

Was ist EM?

EM ist die Abkürzung für Effektive Mikroorganismen.


Der japanische Agrarwissenschaftler und Hochschullehrer Prof.Dr. Teruo Higa
entdeckte die hochwirksamen Mikroorganismen 1982.
 

Milchsäure- und Photosynthesebakterien, Hefen und ferentierte Pilze bilden die Mikrobenmischung.

 

Ursprünglich war die EM Bio-Technologie als Alternative für den Einsatz chemischer Präparate in der Landwirtschaft entwickelt worden.
 

Heute findet sie Anwendung in den Bereichen:

  • Gesundheit
  • Umwelt und Ökologie
  • Haushalt
  • Obst-und Gemüseanbau
  • allg. Pflanzenzüchtung
  • Tierhaltung
  • Materialinstandhaltung sowie im Hausbau.

Die perfekte Symbiose von Mikroorganismen in EM erzeugt starke regenerative Kräfte, die in unterschiedlichen Mileus sehr überzeugende Wirkungen entwickeln.

 

Nehmen wir den Anbau von Obst und Gemüse, so läßt sich durch unzählig viele praktische Handhabung feststellen, dass EM die schnelle Vermehrung nützlicher und aufbauender Mikroorganismen fördert, die eine Voraussetzung für die Schaffung von gesunden und nährstoffreichen Böden bildet. Dadurch werden optimale Wachstumsbedingungen für jede Art von Pflanze geschaffen, um hochwertiges Pflanzgut und damit auch eine ertragreiche Ernte zu erzielen.

 

EMs schaffen ein mikrobielles Gleichgewicht und tragen so dazu bei, pathogene, also krankmachende Organismen, zu unterdrücken.

  • In der Tierhaltung, ob Nutz- oder auch in der Haustierhaltung, konnte der Einsatz von Antibiotika vermindert werden. Mit EM fermentierte organische Materialien als Futterzusatz tragen ebenfalls zur Tiergesundheit bei.
  • Organische Abfälle können in Wertstoff umgewandelt werden,da die Fäulnis verhindert wird und die vorhandenen Rohstoffe mit EM aufgeschlüsselt und dem Pflanzenmaterial entlockt werden können.
  • Unterschiedliche Ökosysteme freuen sich über die Anwendung von EM, die durch die Herstellung des aufbauenden Gleichgewichtes eine Artenvielfalt begünstigt, in Gewässern den Abbau von Sedimenten fördert und die Wasserqualität verbessert.
  •  Wer eine Alternative zu chemischen Reinigern im Haushalt sucht, ist mit der Nutzung von EM gut beraten. Eine „win-win-Situation“ für Mensch und Umwelt.

Lange Rede, kurzer Sinn :

es lohnt sich in allen Bereichen des Lebens EM als Alternative oder zumindest als Ergänzung einzusetzen, denn die Natur weiß, wie es geht – sanft und sehr effektiv !